Willkommen auf unserer Homepage,
nehmen Sie sich Zeit und lesen Sie alles!

Hinweis: Auch Startseite bitte scrollen!
Hier gibt es immer aktuell etwas Neues

13.12.18:
Hallo Frau Schmidt,
unserem kleinen geht es super und wir sind nach wie vor sehr glücklich mit ihm. Er ist genauso, wie wir es uns gewünscht haben,
total verschmust, ein richtiges Familienmitglied, sehr lieb. Wir wünschen Ihnen und Ihrem Mann eine schöne Weihnachtszeit.
Grüße aus Dienheim, Familie Wedel

12.12.18:
Liebe Familie Schmidt,
wir wünschen ihnen eine schöne und besinnliche Adventszeit! Die Zeit rennt so schnell und unsere beiden Kater
Yoshi und Wesley sind schon richtig groß und wunderhübsch geworden. Sie kuscheln täglich viele Stunden mit uns,
spielen aber auch gern miteinander und warten an der Tür, wenn wir wieder kommen. Wir sind so froh, dass wir die beiden haben!
Liebe Grüße Kathrin Müller

10 Wochen keinen Wurf, da waren wir besonders gespannt auf die Kitten
von Sombra und dem roten Langhaarkater Ingmar, der bereits kastriert ist
und ausgezogen. Es war echt schade, den bildschönen Kater kastrieren
zu lassen. Aber Langhaar im Katerhaus und Freigehege, das hatten wir schon,
sie verfilzen dann doch, wenn sie bei Schnee und Regen raus gehen.
Gestern Abend, am 10.12., bekam Sombra ganz problemlos 4 wunder-
schöne Kitten!
Zuerst kam ein dreifarbes Mädchen, 120 g, chocolate Tortie/white mit
einer optomalen Farbverteilung. Dann kam ein lilac/white Katerchen,
135 g! Dann ein red/white Mädchen mit einem einmalig dunklem fast
braunem Rot, 110 g, und zum Schluss ein cream/white Mädchen
mit sehr hellem Creme, 120 g. Abgabe ist dann mit 12 Wochen, also
ca. ab 5.März.


Jetzt zur Weihnachtszeit bin ich besonders
traurig, dass sich einige Katzenkäufer nicht
mehr bei uns gemeldet haben. Wenigstens zu
Weihnachten würden wir uns über eine Mail
mit Foto besonders freuen!Es ist mir unmöglich,
alle Käufer anzurufen oder per Mail zu
kontaktieren. Sie haben es sogar im Kaufvertrag
unterschrieben, uns ab und zu ein Foto und
eine Nachricht zuzusenden. Ich freue mich
darüber immer sehr.Bitte melden Sie sich!

Eine frohe Adventszeit wünschen Ihnen
Claudia und Peter Schmidt und die Katzen
vom Julianenbrunnen mit Davina, unserer
Nachwuchskatze.

10.12.18:
Liebe Frau Schmidt,
wir wünschen Ihnen eine schöne Adventszeit und ein tolles Weihnachtsfest. Für das neue Jahr wünsche ich Ihnen,
Ihrer Familie und all Ihren lieben Katzen alles Gute, viel Glück, Gesundheit und Zufriedenheit. Wir senden Ihnen mal ein
paar aktuelle Fotos von Wynton. Er ist jetzt 3 ½ Jahre bei uns und so ein lieber und ausgeglichener Kater. Er ist immer noch sehr verspielt
und neugierig aber er liebt es, auch einfach nur faul rum zu liegen. Wir sind wirklich sehr glücklich mit ihm.
Schöne Grüße aus Mainz Familie L.

5.12.18:
Grüße an die neuen Besitzer von Ikarus, Iwan und Ingo

2.12.18:
Liebe Frau Schmidt,
alles ist super gelaufen. Grischa war schon im Auto ganz lieb
und hat sich dann daheim sofort wohl gefühlt. Er spielt, frisst und ist kein bisschen scheu.
Unser Carlos ist auch neugierig geworden, Grischa läuft ihm ständig hinterher,
manchmal faucht Carlos ihn noch an, aber Interesse ist definitiv da. Wir sind froh,
dass wir jetzt beide haben. Vielen Dank und Grüße aus Nieder-Olm Simone H.

29.11.18: Neue Fotos bei "Aktuelle Würfe!"

1.12.18:
Liebe Frau Schmidt, lieber Herr Schmidt
vielen herzlichen Dank, dass wir so ein schönes, liebes Katerchen von Ihnen bekommen haben. Er ist uns sehr an´s Herz gewachsen.
Basti hat sich vom ersten Tag an heimisch gefühlt. Er rast durch die Wohnung , spielt mit uns, läuft uns nach auf Schritt und Tritt.
Auch nachts hat er schon unser Bett erobert. Wir sind überglücklich mit dem kleinen Racker. Er erfreut unser Herz. Wir denken
unser verstorbener Simba ist zurückgekommen. Er hat so viele Eigenarten von ihm. Jetzt brauchen wir nicht mehr zu trauern.
Sie geben sich sehr viel Mühe mit Ihren Kätzchen, bitte machen sie weiter so ! Wir halten Sie weiter auf dem laufenden von unserem Schatz.
Wir hoffen Rosita geht es gut. Frau Schmidt, bitte geben Sie mir Bescheid, ob das Bild zu groß ist, oder ob es so o.k. ist.

Das ist das Abschiedsbild von Carlos.
Am 30.11. ist er ausgezogen. Da
durfte er auch mal auf dem Tisch liegen.

29.11.18:
Nun nähert sich die letzte Geburt in diesem Jahr. Eine meiner "Lieblingskatzen" mit einem traumhaften Charakter, Champion Sombra,
bekommt vom roten Langhaarkater Ingmar Kitten! Vor der Kastration hat er noch mal zugeschlagen. Jetzt ist er glücklich mit
einem kleinen Hund und einem netten älteren Ehepaar (siehe die Mails). Es wird ein sehr interessante Wurf! Die Kater können
alle 4 kalten Farben haben - black, chocolate, blue, lilac, sowie red und cream vielleicht auch Point, die Mädchen sind entweder Torties
in allen 4 Farben oder sie sind red und cream. Die Hälfte ist statistisch mit Weiß, was bei den Mädchen die "Glückskatzen" sind!
Wir sind gespannt!

 

27.11.18:
Hallo Familie Schmidt
Jerry geht es sehr gut Er hat sich auch gut eingelebt Mit Toni versteht er sich sehr gut
Sie raufen und spielen miteinander Hätte da noch eine Frage Wann muss Jerry wieder zur Impfung ?
Gruß Gerald und Marion

Komisch, diese Fotos sind richtig herum angekommen in der Mail,
lassen sich nicht drehen. Wer hat einen Tipp?

25.11.18:
Liebe Claudia,
Viele Grüße aus Nieder-Olm von Bryan und Fayola. Wir wünschen Euch und den Katzen
eine schöne Vorweihnachtszeit! Von Ivonne & Michael und den beiden Fellnasen

24.12.18:
Ein schönes Foto von unserem verkauften Volcan!

Unser Timur!
Er ist bereits Internationer Champion,
war Vorschlag Best in Show, gerade mal
2 Jahre alt und wird sich noch entwickeln!

23.11.18:
Hallo Frau Schmidt,
ich hoffe Ihnen geht es gut?!? Also unsere Evita hat sich super bei uns eingelebt. Sie ist total verkuschelt
und folgt mir auf Schritt und Tritt. Bin so so so glücklich mit Ihr. Nochmal vielen Dank!
Liebe Grüße Jennifer Brandt

18.11.18:
Liebe Frau Schmidt,
hier einmal die versprochenen Fotos. Jetzt ist Ingmar, der bei uns Franzi heißt, sechs Wochen bei uns.
Wir können wirklich sagen, er ist ein ganz, ganz lieber Schatz. Er hat alle unsere Wünsche / Erwartungen nicht nur erfüllt,
sondern sogar noch übertroffen. Dazu muss man sagen, dass sein (von uns sehr geliebter und vermisster) verstorbener Katzenvorgänger
nicht nur besonders lieb, intelligent und brav war, sondern auch extrem anhänglich. Die Meßlatte lag also sehr hoch. Aber er erfüllt alles.
Er ist lieb und brav und anhänglich und zudem sehr intelligent. Franzi lernt sehr rasch und versteht ein Nein genau. Er reagiert
sofort auf einen Zischlaut. Er springt nicht auf den Möbeln herum (auf die Sofas darf er natürlich), er kratzt nur am Kratzbaum, benutzt sein Katzenklo,
lässt uns in der Nacht schlafen, lässt sich bürsten (und genießt es) und ganz wichtig - er hat sich sofort sehr gut mit unserem Hund vertragen.
Er liebt es mit einer Katzenangel zu spielen und fordert das inzwischen auch mit miauen ein. Beim Spielen macht er tolle Sprünge und läuft
sehr schnell herum. Man kann ihm den Spaß förmlich ansehen. Überhaupt, wenn man ihn hier mit erhobenen Schwanz herumlaufen sieht,
oder ganz entspannt auf dem Rücken liegend, dann merkt man er ist wirklich angekommen und glücklich. Zusammen mit dem Hund läuft
er zur Haustür wenn es klingelt und gemeinsam begrüßen Sie dann den Besucher. Die beiden waren auch schon ein paar Mal wenige Stunden
alleine, das ist gar kein Problem. Wir haben auch erfreut festgestellt, dass das lange Fellhaar viel weniger haart, als das kurze Fell seines Vorgängers.
Ich bürste ihn täglich wenige Minuten und wir haben kaum Katzenhaare im Haus. Er liebt es zu kuscheln und benimmt sich wie eine Babykatze
(er ist ja 17 Monate alt) bei seiner Mama. Er macht kleine Geräusche, sabbert ein wenig und macht den Milchtritt. Er hat uns also als Familie adoptiert :-))
Wenn Sie , liebe Frau Schmidt noch Babyfotos von ihm hätten, würden wir uns freuen! Ich kann jedem interessiertem Käufer
nur zuraten ein Tier von Ihnen zu kaufen, es ist jeden Cent wert. Wir sind total zufrieden. Ganz liebe Grüße von Familie Tharun

(Foto lässt sich nicht drehen!)


... und er hat drei Söhne hinterlassen, die bestimmt einen ähnlichen Charakter haben!
Schauen Sie bei "Aktuelle Würfe!"

17.11.:Bei "Aktuelle Würfe" alles neu sortiert!

..und wieder ein schöner Samstag!

16.11.:
Die Kitten sind gewachsen!

Ingo (noch zu haben)

Iwan (vergeben)

Igor (frei)

Ikarus (frei)

Hermana, Honey und Hembra (frei)


(Näheres bei "Aktuelle Würfe")

12.11.18:
Guten Morgen nach Guntersblum!
Die beiden Brüder haben sich gut eingelebt und stellen die Wohnung auf den Kopf.
Es ist eine Freude den beiden zuzusehen.
Auch einen gehörigen Appetit bringen die zwei mit, so dass der Katzenstreuverbrauch
einen kleinen Anstieg machte. Unsere zwei älteren Katzen sind noch etwas misstrauisch,
aber doch interessiert und nicht feindselig.
Viele Grüsse aus Mainz! J. Hampel und F. Axmacher


Guten Morgen, Frau Schmidt! Hier ein Bild von Hazel. Wir sind immer noch sehr dankbar,
dass wir sie haben dürfen. Sie ist unser Schätzchen. LG Anemone Voigtländer

Das ist auch ein Grund, warum wir Katzen züchten. Sie
bereichern nicht nur unser Leben. Viele Menschen
sind mit den Katzen dann so glücklich!

11.11.18:

Liebe Frau Schmidt,
unsere Heimfahrt war sehr gut. Ferry war ganz ruhig und hat sogar ein kleines Schläfchen gemacht.
Zuhause hat er sich sofort versteckt. Beim Abendessen war er aber dabei! Es gab Kartoffelbrei mit Fleisch.
Ferry hat alles bis zum letzten Krümmel gegessen. Die Nacht war überraschend entspannt. Allerdings um 6 Uhr war
er schon wach und kam zu uns ins Bett. Heute untersucht der Kleine sein neues Haus, bleibt aber noch etwas
vorsichtig und scheu. Liebe Frau Schmidt, wir bedanken uns ganz herzlich bei Ihnen!
Liebe Grüße aus Rheinstetten Familie Kraus.

10.11.18:
Hallo Frau und Herr Schmidt
Bis jetzt ist alles ruhig. Beide laufen wie auf Eiern. Ganz vorsichtig. Jerry schnuppert alles ab ,
die Kratzbäume hat er auch schon entdeckt. Mal sehen, wie es weiter geht. Habe aber ein gutes Gefühl
Vielen Dank auch für die Tips! Wir melden uns wieder, wenn es was Neues gibt
Schönes Wochenende Gruß Gerald Panke und Marion Tischer

11.10: (Da kam schon dieses schöne Bild!)

(... manchmal kann man sich gar nicht vorstellen, wie traumhaft schön
die Katzen dann werden! Diese intensive Augenfarbe zu dem
durchgefärbten Schwarz! )

10.11.18:
Ein schöner Samstag im November.
Soviel Lebensfreude, da geht einem das Herz auf!

 

 

Nun haben wir uns entschlossen, unseren Worldchampion Gregor doch
in eine liebe Familie zu geben. Er ist am 6.4.11 geboren. Er ist HCM
und PKD geschallt und hat lt. Gentest zwei gesunde HCM Gene.
Er kann als Einzelkatze gehen, wenn jemand nicht länger als 4 Stunden
von zu Hause weg ist. Es ginge auch zu einer Kastratin. Er ist natürlich
kastriert.

Neue Fotos vom 7. 11.:

Grischa, noch zu haben!
Weitere Fotos bei "Aktuelle Würfe!"

 

Tierfotografie ist schwer!!

Man braucht viel Zeit und Geduld!!

Irgendwann wird es besser!!

Hier ist schon was zu sehen!!

Manchmal halten sie sogar still!!

Manchmal gibt es kuriose Turnübungen!

...oder sie schauen aggressiv!!

...dann kämpfen sie auch mal!!

Meistens geht es nur lustig zu!

Von den roten Katern sind drei bereits verkauft.
Das hübsche blacktortie Mädchen, ein rot-weißer Kater
und ein lilactortie Mädchen sind noch frei!
(Näheres bei "Aktuelle Würfe".

26.10.18:
Hallo Frau Schmidt,
liebe Grüße von unserer kleinen Maus Evita. Hat sich super eingelebt
und ist Mega verkuschelt. Jennifer Brandt und Dominik Berker

21.10.18:
Hallo, wollte Ihnen mitteilen das wir gut zuhause angekommen sind. Homer ist noch etwas zurückhaltend,
jedoch packt Ihn auch die Neugier. Ein Bild im Anhang. In 1 bis 2 Tagen schreibe ich Ihnen wieder von unserer Eingewöhnung.
Liebe Grüße Laura

21.10.18:
Liebe Frau Schmidt,
unsere kleine Evita ist in Ihrem neuen Zuhause angekommen. Sie ist noch etwas zurückhaltend und erkundet
Vorsichtig Ihre neue Umgebung. Wir werden berichten, wie Sie sich in ihrem neuen Zuhause entwickelt. Wir sind so happy mit Ihr,
vielen lieben Dank! Liebe Grüße auch von unserer Maus Kanani aus Ihrer tollen Katzenzucht. Jennifer und Dominik


Traumprinz Carlos - noch frei!

Candy - lilac/white Harlekin - noch frei!

18.10:18:
Velia und Yannika:
Es geht beide bestens. Schlafen beide bei uns mit im Bett. Liegen immer auf der Brust von uns. Und sie lieben unsere Kinder.

13.10.18:
Hallo Frau Schmidt,
Dean ist gut zu Hause angekommen und fühlt sich hier schon wohl. Selbstbewusst erkundet er sein neues Zuhause,
auch wenn sich unsere beiden Katzen ihm gegenüber noch etwas zurückhalten. Viele Grüße, Familie Mantzel

(Leider verdreht - werde ich noch ändern)

10.10.:
Kanani verkauft - ein schönes Foto
von den Käufern, jetzt soll sie eine
Freundin von uns bekommen!

9.10.18:
Hallo Frau Schmidt,
hier noch Bilder von dem Kleinen. Es geht ihm super und hat sich sehr gut bei uns eingelebt.
Grüße Familie Wedel

8.10.18:
Guten Abend Frau Schmidt,
Marisa ist jetzt komplett aufgetaut. Sie ist sehr neugierig und überhaupt nicht schüchtern. Am Wochenende war mein Vater
zu Besuch und sie ist direkt auf ihn zugegangen und hat ihn begrüßt. Oli und Marisa verstehen sich mittlerweile gut. Beide schlafen beieinander
und gespielt wird auch zusammen. Auf dem Bild ist sie schon halb am Schlafen. Das schwarze Fell vorne gehört Oli. Bei uns ist alles Bestens.
Viele Grüße Denise Traudt

5.10.18:
Hallo Frau Schmidt,
unser kleiner Mann hat im Auto noch etwas miaut, zu Hause noch kurz. Er hat schnell gefressen und ist dann neugierig rumgelaufen.
Das Klo hat er auch schnell gefunden. Er hält jetzt sein Schläfchen bei uns auf der Couch :-) Wir sind alle sehr glücklich,
hier ein paar Bilder. Liebe Grüße von Familie Wedel

24.9.18:
Guten Abend Frau Schmidt
Cinderella hat die Autofahrt sehr gut überstanden. Sie hat mit Hund Lotte gespielt und gekuschelt.
Sie ist kein bisschen scheu, sie ist verschmusst, verspielt und versteht sich gut mit ihren Artgenossen bei uns.
Wünsche ihnen noch einen schönen Abend

24.9.18:

Es gibt immer mal Leute, die mit ihrer Katze
"nur mal einen Wurf" machen wollen.Sie wollen
eigentlich nicht züchten, vielleicht denken sie,
dass sie so billiger zu einer Zweitkatze kommen
könnten und die anderen dann verkaufen. Da steckt
eine gewisse Unwissenheit und vielleicht auch
Naivität dahinter, sie wollen eigentlich nichts
Böses. Ich habe es immer so gehalten, dass ich
auch diese Leute umfassend informiert habe. Auch
meine Antwortmail, auf die sich deren Antwort
bezieht,war sehr lang. Unverständlich, warum
alle anderen Züchter so unfreundlich reagiert
haben. Das positive Ergebnis - die Katze ist
kastriert, und für mich positiv - sie werden
die neue Katze garantiert nur bei uns kaufen.

22.9.18
Hallo Frau Schmidt,
ich danke Ihnen für Ihe ausführliche und freundliche Antwort. Sie sind da die erste. Wir haben unsere Lousie mittlerweile kastrieren lassen.
Die Art und Weise von Unfreundlichkeiten bei anderen Züchtern war mir gelinde gesagt zu blöd. Wäre ich darauf aus gewesen,
einfach nur Kitten haben zu wollen, könnte ich mir einen x-beliebigen Kater suchen, aber das war nicht mein Ansinnen gewesen.
Ich werde mir Ihre Homepage aber speichern, denn wenn wir uns eine weitere Katze holen, dann bei Ihnen. Zu anderen Züchtern möchte ich nicht,
wer schon nur unfreundlich Antworten kann, dem kann und möchte ich auch kein Kitten abkaufen. Wir werden jetzt allerdings erst mal warten,
bis bei Lousie alles verheilt ist, und dann dürfen sich unsere beiden (wir haben ja auch noch einen kastrierten BKH Kater)
vielleicht über einen neuen Spielgefährten freuen. Freundliche Grüße W...

 

Wir freuen uns immer sehr, wenn wir unsere
Schätzchen wiedersehen, wenn sie erwachsen
sind. Wir nehmen sie in Urlaub zum
Selbstkostenpreis, also was Futter, Streu
und evtl. Heizung kosten.
Da waren mal wieder Bryan und Fayola da,
und zum 1. Mal Maxim und Gustave.Sie
bekommen immer ein eigenes Zimmer.

 

Vier sind noch zu haben!

So relaxen unsere Katzen
bei 25 Grad am Abend.

Carla, vorn, wird in diesem Monat 14 Jahre.

Hier ist vorn unser Claudius - Benny, kastriert, 1 1/2 Jahre alt, ein Traumprinz nur für mich!

 

Wir haben UMWERFENDE KATZEN, und umgeworfene Käufer!

 

Damit unsere verkauften Katzen nicht unbedingt in eine fremde
Pension müssen,nehmen wir sie auf, wenn die Familie in Urlaub
geht und keine andere Möglichkeit hat. Natürlich nur für
die Unkosten, denn wir freuen uns über ein Wiedersehen!
Quintus und Peppo von einem Rechtsanwat auf Frankfurt
kommen schon zum 4. Mal zu uns. Sie bekommen dann ein
Zimmer nur für sich alleine.

Nostalgie:
Einen Achterwurf gab es bei uns schon 1996!
Ein bisschen schüchtern sehen sie hier aus,
weil es gedauert hat, bis alle nebeneinander
sitzen blieben.


Noch mal Nostalgie:

Abschlussfahrt mit meiner 10. Klasse nach London.
Wir haben im Regent Palace gewohnt. Da muss man
auf alle 30 Schüler sogar in der Nacht aufpassen.
Eine Woche Verantwortung für 16 bis 17 Jährige!
Aber es verlief alles toll ohne Zwischenfälle.
Da hat niemand gesagt, dass es zuviele Schüler sind!
Der Lehrer, der noch mitfahren musste, kannte die
Klasse kaum. Organisiert hatte ich alles selbst
und auch in London in Englisch.Mit den Katzen
bin ich beinahe unterfordert.

18.6.18:Liebe Frau Schmidt, viele Grüße aus Darmstadt von Kronos und Hogan.
Die beiden sind diesen Monat schon ein Jahr alt geworden! Seit kurzem erkunden
sie ihr kleines „Außenrevier“ und lieben es, die Vögel und Nachbarskatzen
zu beobachten. Die beiden Kater sind auch weiterhin ein Herz und eine Seele,
und jagen gemeinsam dem Katzenspielzeug und Co. hinterher. Sie freuen sich schon,
ihre Verwandten demnächst alle wiederzusehen. Viele Grüße von den Darmstädtern! PS.
Wir hoffen, dass das Angebot mit der Urlaubspension (vom 24.06.18 bis 06.07.18)
noch besteht und freuen uns auf Ihre Rückmeldung :-)
(Wir nehmen unsere verkauften Katzen zum Selbstkostenpreis in Urlaub!)


Mein Mann bekommt im Fressnapf immer was geschenkt: (Vielleicht flirtet er ja mit den netten Verkäuferinnen??)

5.6.18:
Hallo Claudia,
Vielen Dank für deine Glückwünsche zu Dolmars Geburtstag. Dolmar ist,wie Akazia im März, bei bester Gesundheit
9 Jahre alt geworden. Ich kann immer nur betonen, das sich die gute Pflege,Fürsorge und medizinische Betreuung von Geburt
an bemerkbar machen. Dolmar und Akazia lieben es, sich in den frühen Morgen und Nachmittag Stunden in ihren Gehege zu Lümmeln.
Dolmar ist von beiden der Anhänglichere, er ist immer in meinerNähe, während Akazia, ganz Katzen Dame von Welt, bestimmt wann Schmusen
angesagt ist. Aus uns Dreien ist ein super Team geworden und wir geniessen jeden Augenblick unseres Zusammenseins. Ich freue mich immer
über deine Zuchterfolge im Internet. Du weisst ja, wie sehr ich dein Angagement schätze und bewundere. Wir hätten uns sehr über deinen
Besuch gefreut, haben natürlich volles Verständnis bei deinem Stress. Aus diesem Grund kommen wir gerne auf dein Angebot zurück,
uns in einer Straußwirtschaft in Guntersblum zu treffen. Melde dich bitte, wenn du Zeit hast. Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen.
Bis dahin liebe Grüße von Akazia, Dolmar, Frauchen und Pateneltern

4.6.18:
Ein Herz und eine Seele! Liebe Frau Schmidt, gestern durfte ich wieder unsere beiden Kätzchen bei ihnen besuchen.
Wir können es gar nicht erwarten, bis sie endlich zu uns dürften! Ich bin so froh, dass wir uns für zwei Katzen entschieden haben,
denn so eine intensive Beziehung können Katzen nur untereinander haben, egal wieviel Liebe wir ihnen geben.
Herzliche Grüße Kathrin Müller
(Ein super Foto von der Käuferin!! Und gerade die beiden, die sie sich ausgesucht haben, verstehen sich
am besten, obwohl sie aus 2 verschiedenen Würfen sind!)

18.5.18:
Heute hat unser Nachwuchsstar Champion Glenn seinen 1. Geburtstag!
Herzlichen Glückwunsch, mein Schatz!
Er hat schon drei hübsche Kinder mit Gr. Int. Ch. Verita

14.4.18:

Ich möchte immer wieder darauf hinweisen, dass unbedingt Fip und auch Leukose geimpft werden soll.
Die Ausreden, warum z. B. Fip nicht geimpft wird, sind schlimm!
"Es wird nicht mehr verlangt!" (Ja, und warum wird es nicht empfohlen??)
"Da müssten wir viele bestellen, die wir dann nicht loswerden."
Es ist immer noch die häufigste Todesursache bei Katzen!! Auch die Leukose hat wieder überhand genommen,
wahrscheinlich, weil so viele kranke Tiere aus dem Ausland eingeschleppt werden.

"Menschen, die Katzen nicht mögen, müssen in
einem früheren Leben eine Maus gewesen sein."

 

Hinweis: Damit ich alle Anfragen und Mails
beantworten kann, muss ich mich oft sehr kurz fassen
mit den wichtigsten Infos. Nicht böse sein deswegen!

Wir fahren 2 bis dreimal im Jahr auf Ausstellungen.

Anonyme Anfragen werden nicht beantwortet!!!

Kunstausstellung in Thailand:
Unsere Enkeltochter Mathilda vor einer Red-Tabbykatze -
Toll - nicht? Sieht aus wie eine Britin, nur die
Augenfarbe ist nicht orange.

 

Weil die Kitten noch so klein
sind, ist es selbstverständlich, dass auf besondere
Hygiene geachtet werden muss. Wenn Sie einen noch
so kleinen Infekt haben, dann verschieben Sie
bitte Ihren Besuch. Es ist auch selbstverständlich,
dass Sie mit frisch gewaschener Kleinung kommen.
Sie bekommen bei uns Besucher-Hausschuhe. Die Hände
werden dann auch desinfiziert. Sie haben sicher
Verständnis dafür, ansonsten könnten Sie die
Schätzchen erst nach der ersten Impfung anschauen
kommen. Danke!

Nastja schmust mit ihrer Tochter Follonica - alle Katzen
vertragen sich bei uns!


Beim Katzenschutzbund Wuppertal gelesen:
Zur artgerechten Sozialisierung der Kitten ist es wichtig und uns somit ein Grundbedürfnis,
dass unsere Katzen bis auf wenige Ausnahmen nicht als Einzeltiere gehalten werden -
entsprechend geben wir Kitten nicht einzeln ab,
wenn nicht nachweislich eine weitere Katze im Haushalt lebt. Wir bitten um Ihr Verständnis,
aber Tiere sollten nicht den ganzen Tag alleine auf ihre Menschen warten müssen ...

Das finde ich sehr vernünftig. Ich mache immer noch Ausnahmen, wenn vielleicht ein Erwachsener
ganztägig zu Hause ist, Kinder da sind. Aber bei Einzelkatzen habe ich trotzdem immer
ein etwas ungutes Bauchgefühl

So sehen Titelurkunden aus!

 

Warum können Sie bei uns kaufen?

Katzen sind jetzt unser Leben: Wir sind Rentner, die Kinder sind aus dem Haus.
Diese tollen Tiere bekommen unsere ganze Liebe, unsere ganze Zeit und auch unser Geld.
Wir nehmen nicht an, mit der Katzenzucht Geld zu verdienen und wollten das auch nie.
Die Katzen haben bei uns ein Paradies: 2350 m² Grundstück, eingezäunt auf 2 m, wo
sich die Kastraten bewegen dürfen, 5 Freigehege für die potenten Kater und auch für die
anderen Katzen. Das Haus hat 2 x 130 m² Wohnfläche. In alle Räume dürfen auch die
Katzen und auch die Käufer! Da wird nicht ein Kitten aus dem Nachbarzimmer geholt,
sondern alles ist offen gelegt. Da gibt es keine Geheimnisse. Wenn Sie die Kitten vor
der Abgabe gekauft haben, können Sie jeden Samstag zum Streicheln und Kaffee
trinken kommen. Die Katzen werden regelmäßig geimpft, bei manchen älteren Katzen
gibt es schon 2 Impfausweise. Die Katzen werden regelmäßig dem Tierarzt vorgestellt,
evtl. vorkommende Erkrankungen werden sofort sachgemäß tierärztlich behandelt.
Da spielen Kosten keine Rolle. Ab und zu werden Routineuntersuchungen durchgeführt,
die fast immer ohne Befund sind. Die Kitten werden geimpft (2x Schnupfen/Seuche)
und mit Gesundheitszeugnis abgegeben. Manchmal waren sie schon auf Ausstellung
Best in Show. Wir zeigen uns der Öffentlichkeit, fahren ab und zu zu Ausstellungen.
Weil wir uns viel mit den Katzen beschäftigen, empfinden sie diese niemals als Stress. Auf
diesen Ausstellungen schneiden unsere Tiere immer sehr gut ab, sie bekommen fast immer
die beantragten Titel (d.h., sie sind besser als die anderen). Die Katzen sind entweder HCM und PKD
geschallt oder haben den Gentest. Die älteren leben zum Teil noch bei uns als Kastraten. Wir
können es uns leisten, einen Teil der Kastraten zu behalten.
Der Amtstierarzt und das Finanzamt
kennen uns, es gibt nichts zu beanstanden. Unser Vereinsvorsitzender steht voll hinter uns.
Die Mails der Käufer sprechen doch für sich, Sie können ja alle mal lesen!

Kinder und Katzen passen gut zusammen!

 

 

 

 

Mit Worldchampion Gregor auf der Bühne!

(Kurioses: Da schrieb doch ein Richter in seiner Bewertung, er wäre hochbeinig!!!)

Gregor ist HCM und PKD geschallt und hat 2 gesunde HCM Gene.

 

Wenn Sie uns Fotos schicken, bitte die Breite auf 1000 Pixl verkleinern
(oder die Höhe)

 

Bitte wochentags nicht von 17.30 Uhr bis 18 Uhr anrufen!
(Meine "heilige" Kaffestunde)

Warum wir die Briten so lieben? Weil bei ihnen alles vereint ist:
Zuerst einmal die "normalen" bzw. ursprünglichen Farben wie blue, cream, red, black,
und wenn Sie Langhaar lieben, aber nicht ständig kämmen und ausfilzen wollen, gibt es die Britannica,
die Brtisch Langhaar, die sehr pflegeleicht ist und eine längere Nase hat als die Perser,
wenn Sie ein Auge auf die Siam wegen der schönen Abzeichen geworfen haben aber das
ständige Miauen mich haben wollen, da gibt es die BKH Point,
Wenn Sie die Waldkatzen lieben, auch die schöne Tabbyzeichnung gibt es bei den Briten, auch in Semilanghaar,
wenn Sie die schwarze Bombay lieben, wir haben auch wunderschöne rabenschwarze Briten,
wenn Ihnen die Heilige Birma gefällt - wir haben auch Points mit Semilanghaar.
Wegen dieser Vielfalt lieben wir die Briten!

Es wäre mir besonders wichtig, was andere Käufer sagen,
schauen Sie unter dem entsprechenden Link!

Hinweis: Wir züchten nur eine einzige Rasse, die wunderschönen
Britenbärchen. Auch das zeichnet einen seriösen Züchter aus.

Hinweis: Katzen ohne Papiere sind keine Rassekatzen!!!

Meine Fotos verschicke ich verkleinert
mit ca. 250 Kilobite.Da sind Mails
angekommen mit Fotos mit 45 Megabite!
Wahnsinn!Da war der Speicherplatz
sofort belegt, deshalb konnte ich
keine Mails mehr empfangen.Wenn Sie
die Fotos nicht verkleinern können,
dann wenigstens nur das schönste
Foto schicken, besser, sich mal
ein Programm besorgen, mit dem
man verkleinern kann, z. B.
Microsoft Picture.


Der komplette Inhalt unserer Homepage unterliegt dem Urheberrecht . Widerrechtliches Kopieren
ohne ausdrückliche Genehmigung des Urhebers (das sind wir) wird strafrechtlich verfolgt.
gez. Dipl. Bibliothekar Peter Schmidt, tätig bei Fraport in der Marktforschung

Sie dürfen uns auch zu den Feiertagen und sonntags von 11 bis 22 Uhr anrufen!
(Aber morgens haben wir erst ab 11 Uhr Zeit,
ans Telefon zu gehen)
wochentags von 17.30 Uhr bis 18 Uhr (Meine "Heilige Kaffeestunde") bitte nicht anrufen
Am Dienstag spielen wir jetzt von ca. 13 bis 19 Uhr Skat.

Unsere Britisch Kurzhaar

Wir züchten auf Gesundheit, Schönheit und Charakter. Es kommen nur ausgesprochen liebenswerte,
gesunde und nur die schönsten Katzen in die Zucht. Weil wir viel Zeit und Platz haben (auch Geld
braucht man) und uns nur unseren Katzen widmen, können wir es uns leisten, die meisten
ehemaligen Zuchtkatzen als Kastraten zu behalten. Bei den Zuchtkatzen haben wir die Möglichkeit,
die besten auzuwählen,weil wir manchmal 2 statt einer Katze zur Beobachtung hier behalten,
um zu sehen, welche sich besser entwickelt. Seit 1996 haben wir auch viele Erfahrungen gewonnen,
was Zucht und Haltung der Tiere betrifft. Wir züchten nur eine einzige Rasse - die Britenbärchen.
Da wir es aber nicht langweilig gestalten wollen, gibt es bei uns viele verschiedene Farben.
Als Mamas behalten wir am liebsten die Torties, das sind die "Wundertüten", da können
bis zu 16 verschiedene Farben fallen.
Ohne Katzen würde unser großes Haus ziemlich leer sein! Die 5 Freigehege werden sehr
gern angenommen. So sind die Schätzchen auch an der frischen Luft. Da wir in früheren
Jahren fast die ganze Welt bereist haben, vermissen wir auch nicht die Urlaube in der Ferne -
in unserem großen parkähnlichen Garten zusammen mit den Katzen ist es wunderschön!

Eine Züchterin sagte einen guten Spruch: "Katzenzucht muss man sich leisten können!"

Nicht vergessen!
Üble Nachrede und Lügen über unsere Cattery werden
wir mit einer Unterlassungsklage und notfalls mit einer
Klage bei Gericht ahnden! Es gibt auch die Möglichkeit,
gleich bei der Polizei Anzeige zu erstatten. Und liebe
Mitmenschen, die Sie ein Glied bei dieser "Stillen Post"
werden sollten - auch das Weitersagen ... "ich habe gehört, dass"...
ist strafbar! Und glauben Sie es nicht, kommen Sie uns besuchen
und überzeugen Sie sich selbst!


("Die schlechtesten Früchte sind es nicht, woran die Wespen nagen!")