Willkommen auf unserer Homepage -
Nehmen Sie sich Zeit und lesen Sie alles!

Ein gesundes Neues Jahr euch allen!

Hinweis: Auch Startseite bitte scrollen!
Hier gibt es immer aktuell etwas Neues!
17.1.:Neue Fotos bei "Aktuelle Würfe!"

So lieb und zutraulich ist Quince, geb. am 25.7.,
aber er war den letzten Käufern zu
schüchtern.

16.1.18:
Liebe Frau Schmidt,
ich sende Ihnen die Impfnachweise für Roney und Ruben ?? Im Februar folgt die Nächste Impfung Leukose.
Beide Kater waren sehr tapfer. Ruben folgt mir gerne auf Schritt und Tritt. Beide schlafen am Abend gerne auf meinen Beinen.
Mein Sohn ist sehr glücklich über die Kater. Er hat sich zu ihrem Papa ernannt. Liebe Grüße Sandra
(Ich habe mich gefreut, dass ich über die Impfungen informiert wurde!)

Florida (verkauft) macht "Yoga"! (14.1.18)

14.1.18:
Hallo Frau Schmidt !
Ihnen und Ihrem Ehemann ein frohes neues Jahr ! Für 2018 wünschen wir Ihnen alles Gute und vorallem Gesundheit.
Uns und unseren beiden Katzen geht es gut. Elektra und Fatima (wir nennen Sie Florida) spielen gern und relaxen
vor dem Aquarium. Das staendig wecheselnde Programm ist deren Katzen TV. Die beiden haben auch einen eigenen Youtube Kanal.
Dort stellen wir regelmaessig kleine Videos von den beiden rein. So bleiben Sie auch stets auf dem Laufenden. Wir wuenschen Ihnen
viel Spass mit den Videos. https://www.youtube.com/channel/UCAMfBx0yURlcY78KuVEtZOA Falls der Link nicht geht
dann einfach kopieren und im Browser einfuegen. Liebe Gruesse aus Hamm Sandra & Christian Haase mit Elektra & Fatima (Florida)

Artus, geb. am 15.2.17, ist erst
11 Monate alt und soll Deckkater
werden. Ist er nicht hübsch, sehr
gute Augenfarbe!Vielleicht macht er
jetzt in Mannheim seine 3 Championtitel.

5.1.17:
Es gibt auch Tage nur mit guten Nachrichten:
Biofocus hat mir heute bescheinigt, dass
mein junger Deckkater Glenn zwei gesunde
HCM Gene hat.

Das war noch nicht alles:

Auch der kleine Quinn, der ja eine so seltene Farbe hat :
chocolate Point white
Wobei er soviel weiß unter dem Pointmantel trägt,
dass nur sein Schwanz eingefärbt ist, und ein kleiner
Strich an der Nase.

Außerdem hat er Blutgruppe B, da kann man ihn für alle Mädchen nehmen.

Meine Fotos verschicke ich verkleinert
mit ca. 250 Kilobite.Da sind Mails
angekommen mit Fotos mit 45 Megabite!
Wahnsinn!Da war der Speicherplatz
sofort belegt, deshalb konnte ich
keine Mails mehr empfangen.Wenn Sie
die Fotos nicht verkleinern können,
dann wenigstens nur das schönste
Foto schicken, besser, sich mal
ein Programm besorgen, mit dem
man verkleinern kann, z. B.Paint.

Es wäre mir besonders wichtig, was andere Käufer sagen,
schauen Sie unter dem entsprechenden Link!

Unsere schöne Rosita soll evtl. mit ihrem Sohn Simon
gemeinsam ausziehen. Sie wird jetzt 6 Jahre alt
und geht aus der Zucht.

Ch. Royal Rosita, lilactortie, Papa ist Worldchampion Gregor, Mama Ch. Uljana

geb. am 25.3.12

Ulani ist auch 5 Jahre alt, lilactortie/white, sie soll auch ausziehen.

Simon, geb. am 1.11.17, redtabby, Semilanghaar, - ein ganz süßer, zutraulicher! Abgabe ab 27.1.
Ideal wäre es zusammen mit seiner Mama Rosita.

Ob ich zu dick bin????

Vorzeigekater Joker kastriert, 1 3/4 Jahre alt.

 

Weil die Kitten noch so klein
sind, ist es selbstverständlich, dass auf besondere
Hygiene geachtet werden muss. Wenn Sie einen noch
so kleinen Infekt haben, dann verschieben Sie
bitte Ihren Besuch. Es ist auch selbstverständlich,
dass Sie mit frisch gewaschener Kleinung kommen.
Sie bekommen bei uns Besucher-Hausschuhe. Die Hände
werden dann auch desinfiziert. Sie haben sicher
Verständnis dafür, ansonsten könnten Sie die
Schätzchen erst nach der zweiten Impfung anschauen
kommen. Danke!

Zwei bildschöne chocolate Mädchen möchte
ich Ihnen besonders ans Herz legen:
Levana

Quimba

1.1.18
Liebe Claudia,
wir wünschen euch ein frohes, gesundes neues Jahr 2018 mit schönen, bunten Britenwürfen. Uns geht es super!
Wir fühlen uns in Frankfurt pudelwohl und die kleinen (großen) Bärchen sind wahnsinnig froh, dass wir inzwischen zusammen
bei meinem Freund leben, weil mein Lebensgefährte nur halbtags arbeiten und er somit noch mehr Zeit mit den Süßen verbringen kann,
als sie es bisher gewohnt waren. Auch eine tolle große Wohnung mit viel Platz zum Toben haben wir inzwischen. Ich hoffe euch allen geht es gut?
Anbei noch ein paar Fotos.
Vielleicht sehen wir uns ja wieder auf der Ausstellung in Nied. Liebe Grüße Melina, Markus, Sammy (Zarko), Timmy (Zakir) & Hope

1.1.18:
Liebe Frau Schmidt,
Mina (Miriam) und der Rest der Katzenbande Emma (Velena), Yego und Luno wünschen Ihnen und Ihrer Familie alles Gute für 2018.
Alle Katzen sind ganz entspannt trotz Knallerei ins neue Jahr gekommen und chillen noch weiter ?? LG aus Hilden Claudia M.

1.1.18:
Wir wünschen ein gutes neues Jahr. Gesundheit, Glück, liebe Katzen und vieles mehr. Kosimo war ganz entspannt.
Die Knallerei hat ihn gar nicht gestört. Er hat sich gut eingelebt und uns schon fest in der Hand. Viele Grüße, Familie Mohrholz

1.1.17:
Liebe Frau Schmidt,
haben Sie ganz lieben Dank für Ihre Fotos. Ich hoffe, Sie können meine Fotos für Ihre Zwecke nutzen,
ansonsten würde ich meine Fotos nochmal verkleinern, geht ganz flott. Ich hoffe, Sie und Ihr Mann sind gut im neuen Jahr
angekommen. Roney und Ruben jagen sich bereits spielerisch in der Wohnung. Ruben gibt klar den Takt an und streift selbstbewusst
durch sein neues Revier, kommt auch zum kuscheln u legt ein Veto ein, wenn man aufhört. Roney legt sich immerhin bereits
an meine Füße u eifert in Sachen Nonsens seinem Bruder hinterher, er bekommt die Zeit die er braucht, bis er gestreichelt werden möchte.
Essen u trinken klappt auch prima. Ich bin froh, dass Sie mir Ruben ans Herz gelegen haben. Es war die richtige Entscheidung. Ganz lieben Dank.
Viele Grüße Ruben, Roney & Sandra W.

30.12.17:
Liebe Frau Schmidt,
wie gewünscht sende ich Ihnen die ersten Eindrücke v. neuen Zuhause f. Ruben und Roney. Ruben ist ein richtiger mutiger Racker,
Roney beobachtet noch . Danke für Ihr Vertrauen. Wir werden uns gut kümmern. Lieben Gruß aus Wiesbaden Sandra W.

28.12.17:
Hallo Frau Schmidt,
schöne Grüsse aus Nieder-Olm von Brian und Fayola. Den beiden geht es sehr gut und auch wir freuen uns sehr,
das sie sich so gut hier eingelebt haben. Das Christkind hat einen schönen neuen deckenhohen Kratzbaum gebracht.
Beiden gefällt dieser sehr und er wurde direkt eingeweiht. Nächste Woche steht dann noch eine Zahnsteinentfernung für Brian an.
Musste nur gerade feststellen das er an dem Tag auch seinen sechsten Geburtstag feiert. Werde dann wohl eine Dose Thunfisch
als Entschulding kaufen. Anbei noch zwei Bildchen vom Kratzbaum und den beiden Fellnasen. Ich wünsche Ihnen einen guten Rutsch
ins neue Jahr mit viel Gesundheit für Sie und natürlich den Katzen. Ausserdem viele neue farbenfrohe Würfe in 2018.
Mit bestem Gruß, Ivonne & Michael mit Fayola & Brian -

26.12.17:
Hallo Frau Schmidt,
Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie schöne Feiertage und alles Gute im neuen Jahr.
Familie Gillen aus Luxemburg.

26.12.17:
Hallo liebe Frau Schmidt,
Wir wünschen ihnen und ihrer Familie ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein glückliches, gesundes neues Jahr.
Debby ist nun schon fast 8 Jahre alt. Sie ist unser kleiner Engel und wir sind immer noch überglücklich mit ihr.
Wir haben niemals bereut diese kleine Fellnase zu uns geholt zu haben. Leider hatten wir dieses Jahr ein paar gesundheitliche Probleme mit ihr.
Sie hatte einen ziemlich hartnäckigen Infekt der Atemwege. Sie ist jetzt wieder fit und munter.
Ganz liebe Grüße von Heidrun und Markus Paul und natürlich Debby

25.12.17:Hallo Frau Schmidt,
Wir wünschen Ihnen und Ihrem Mann schöne Weihnachten und ein Gutes Neues Jahr 2018. Kenley hat sich inzwischen gut eingelebt.
Mit den beiden Großen versteht er sich auch. Er spielt sehr viel mit seinen Plüschmäusen und Papierbällchen und trägt diese herum.
Er läßt sich gerne auf den Arm nehmen und möchte herumgetragen werden und dann schnurrt er. Wir sind sehr begeistert von ihm.
Vilma und Theresa spielen manchmal auch mit ihm oder beobachten ihn beim Spielen. Anbei einige Bilder.
Viele Grüße von Regina und Marcus

23.12.17:
Liebe Frau Schmidt,
wir wünschen Ihnen, Ihrer Familie und Ihren süßen Katzen ein schönes Weihnachtsfest und hoffen, dass es Ihnen gut geht.
Auch Oskar und Darwin sind schon ganz in Weihnachtsstimmung. Da wir vom 30.12. bis einschließlich 6.1. im Urlaub sind,
und unsere beiden Kater ungern in eine fremde Katzenpension geben würden, möchten wir Sie fragen, ob es möglich wäre,
dass wir sie für diese Zeit bei Ihnen in Pension geben können? Sicherlich freuen sich Oskar und Darwin auch alle wieder zu sehen
und wir können beruhigt sein, dass sie in guten Händen sind. Wir freuen uns über eine Rückmeldung von Ihnen.
Viele Grüße aus Darmstadt! P. S. Sie können sich auch gerne telefonisch bei uns melden.

Rechts das ist Kronos, links Hogan.

23.12.17:
Filou , Hilmar und der Rest der Familie Dengel wünschen euch schöne Weihnachten und kommt gut ins neue Jahr

23.12.17:
Hallo Familie Schmidt,
ein kurzer Bericht aus Mainz. Kosimo geht es gut. Er hat sich anfangs viel versteckt, was ja normal ist, aber jetzt spielt er,
frisst, verdaut, schläft und erkundet sein neues Reich. Wir freuen uns sehr über ihn. Schöne Tage und
herzliche Grüße Wünschen Ingo und Kerstin M.

22.12.17:
Liebe Claudia Schmidt,
auch wir, das sind Angelika, Axel und Felice Wirtz, wünschen Ihnen und Ihrer Familie sowie allen Ihren Tieren frohe Weihnachten
und ein gutes Neues Jahr. Felice ist nun im neunten Lebensjahr. Wir hatten mit ihr großes Glück- aber vermutlich hatte sie auch Glück mit uns.
Das Einzelkind hat den großen, robusten Körper von ihrem Vater Harvey geerbt- von ihrer Mutter Norma das sanfte fast etwas ängstliche
Wesen. Fremden gegenüber ist sie sehr zurückhaltend während sie meinem Mann und mir total vertraut. Wir haben eine enge Gemeinschaft.
Herzliche Grüße, A+A+F W.

20.12.17:
Liebe Frau Schmidt,
ich wünsche Ihnen und Ihrem Mann ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr. Unserer Lady Effi
geht es weiterhin gut – nach knapp zwei Jahren ist sie jetzt vermutlich weitgehend ausgewachsen,
aber immer noch sehr verspielt und anhänglich. Auch mit der nunmehr neunjährigen Isis gibt es keine Probleme mehr – die beiden
verstehen sich inzwischen gut. Viel Erfolg auch im Jahr 2018 mit Ihrer Zucht und auf Ausstellungen. Herzliche Grüße Nicole Wehner

 

 

19.1217:
Hallo Claudia,
zum Jahresende wieder ein paar Zeilen von uns. Leider war es dir nicht möglich, uns in der Adventszeit zu besuchen.
Wir hätten uns alle sehr darüber gefreut. Akazia hatte vorige Woche ihre jährliche Impfung. Unsere Tierärztin war
mit der vorher gegangene Untersuchung sehr zufrieden. Da macht sich die gute Versorgung , die sie durch dich erfahren haben, bemerkbar.
Ich bin darüber sehr froh für all die Liebe und Mühe, die du aufgebracht hast. Trotz des recht kalten Wetter geniesst Dolmar
weiterhin sein Gehege,wenn auch kürzer,während Akazia die warme Stube vorzieht. Die Beiden bereiten mir sehr viel Freude,
zumal sie sich zu richtigen Schmusekatzen entwickelt haben, besonders Dolmar, der nicht von meiner Seite weicht. Auch
untereinander gehen sie weiterhin sehr liebevoll miteinander um. Eben das ideale Katzenpaar. Da hast du gut daran getan ,die Beiden
zusammen zu bringen. Nun hoffen wir weiterhin,das dich dein Weg einmal wieder nach Worms führt. Wir wünschen dir
und deiner Familie von Herzen schöne Feiertage, alles Liebe für 2018 und weiterhin viel Erfolg bei der Zucht.
Du hast es verdient. Akazia, Dolmar und FRAUCHEN,sowie Pateneltern

 

 

18.12.17:
Liebe Gruesse von uns Beiden und frohe Weihnachten ...
(Von Florida)

17.12.17:
Hallo liebes Ehepaar Schmidt
Wir wuenschen Ihnen einen schoenen 3. Advent. Elektra und Fatima wurden am 12.12.2017 gechipt und kastriert.
Es ist alles gut verlaufen und es verheilt alles wunderbar. Die am Anfang nervige Halskrause macht den beiden jetzt keine Probleme mehr.
Am 22.12. werden die Faeden gezogen und die Halskrause kommt auch ab. Wir wuenschen Ihnen viel Spass
bei den Fotos und dem kleinen Video. Liebe Gruesse und ein frohes Fest
Sandra und Christian Haase mit Fatima und Elektra

17.12.17:
Liebe Frau Schmidt,
wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein schönes und ruhiges Weihnachtsfest. Für das Neue Jahr alles Gute, viel Glück,
Gesundheit und Zufriedenheit. In der Anlage mal wieder einige aktuelle Fotos von Wynton. Er ist jetzt schon ein richtig toller großer Kater.
Wir sind überglücklich ihn zu haben. Bis auf die jährlichen Untersuchungen und Impfungen sind wir nie beim Tierarzt. Er ist so ein
schöner Kater und überaus intelligent. Wir haben keinerlei Probleme mit ihm und es macht sehr viel Spaß zu sehen,
wie wohl er sich bei uns fühlt. Alles Gute Familie L. aus Mainz

13.12.17:
Hallo Frau Schmidt,
da will ich mich mal melden und mal ein paar Bilder von Noella (18.02.2014) zeigen. Rufen tun wir unsere Knutschkugel Nelly.
Sie hat unser Leben zusammen mit unserer Emma total bereichert. Man freut sich jeden Tag auf das nach Hause kommen.
Und am schönsten ist es, wenn die 2 durch die Wohnung toben und zusammen raufen. Besser als jedes Fernsehprogramm ??
Liebe Grüße und schöne Weihnachten wünschen Familie W. Gesendet mit der WEB.DE iPad App

5.12.17:
Hallo Frau Schmidt,
nachdem ja schon über ein Monat vergangen ist, seit Mina (Miriam) bei uns ist, wollte ich mal ein Lebenszeichen
von mir geben. Direkt vorweg, die kleine Maus hat sich sehr gut eingelebt und kommt mit den drei Großen sehr gut klar.
Die ersten Tage war natürlich erstmal ein wenig Skepsis bei den Alteingesessenen vorhanden, aber Mina ist so entspannt
und selbstbewusst, dass sie sich nicht hat irritieren lassen. Sie ist zudem sehr verschmust und fordert ihre Streicheleinheiten
mit lautem Miauen und Schnurren ein. Sie gibt mir sogar „Küsschen“.??
Ende November hat Mina dann auch ihre 2. FIP/Leukose-Impfung bekommen, wo festgestellt wurde,
dass sie noch ihre Milcheckzähne hat und die bleibenden schon daneben gewachsen sind. Um eine 2. Narkose zu vermeiden
und weil man uns gesagt hat, dass die Milchzähne wahrscheinlich nicht mehr von alleine ausfallen werden und später dann
umfangreichere kieferorthopädische Maßnahmen erforderlich würden, hatten wir uns dann entschlossen, dass wir die anstehende
Kastration vorziehen und mit der Zahn-OP dann zusammen machen lassen, obwohl Mina noch recht zierlich ist mit ihren 1,8 kg.
Heute wäre dann der Termin gewesen. Aber was soll ich sagen, Ende letzter Woche hat sie es dann doch geschafft, die Milchzähne
noch von alleine loszuwerden, so dass wir den Termin erstmal gecancelt haben und die Kastration dann erst Anfang nächsten
Jahres machen lassen werden. Anbei schicke ich Ihnen noch ein paar Fotos und wünsche Ihnen
eine schöne Adventszeit
Liebe Grüße Claudia M
(Meine Antwort: Die bleibenden Zähne stoßen die Milchzähne auf jeden Fall aus. In 22 Jahren gab es noch nie
Probleme beim Zahnwechsel. Die Kastration wäre viel zu zeitig gewesen, da kann es Probleme mit dem Harnapparat
oder andere Probleme anschließend geben. Bei Mädchen zeitigstens ab 8. Monat kastrieren, dem Tierarzt immer
etwas skeptisch gegenübertreten)

5.12.17:
Liebe Frau Schmidt,
anbei ein paar aktuelle Fotos von Ian & Ike. Die beiden haben nach wie vor jede Menge Flausen im Kopf,
was mit 1 Jahr und 10 Monaten normal sein dürfte. Sie haben ihren eigenen Adventskalender und für die kleinen
Leckerchen geben sie Fünf oder machen Männchen :) Ian (blacktabby) wiegt mittlerweile 6,5 Kilo, Ike (bluetabby)
ist etwas kleiner und bringt 5,9 Kilo auf die Waage. Beide können in ihren wilden 5 Minuten wie von der Tarantel
gestochen durch die Wohnung rasen und sich prügeln, lieben es etwas zappelndes an einer Spielangel zu fangen und Ian
kuschelt sich abends zu uns ins Bett. Ike fordert lautstark miauend seine Streicheleinheiten ein, aber das bitte nur,
wenn der Herr dies auch möchte, typisch Katze ;-) Wir wünschen Ihnen, Ihrer Familie und allen Katzen vom Julianenbrunnen
eine schöne Adventszeit, besinnliche Weihnachten und einen guten Rutsch nach 2018.
Viele Grüße von Ian & Ike´s Mitbewohnern Raik & Bianca

4.12.17:
Liebe Frau Schmidt,
danke, daß Sie sich so viel Zeit genommen haben, eine passende Katze für uns zu finden. Wir waren sehr froh
über Ihre Beratung, bei der Auswahl waren wir etwas überfordert. Die Katzen waren alle schön, munter und gut gepflegt.
Aber wir sind glücklich über unseren Kosimo und können es jetzt kaum erwarten, ihn zu uns nach Hause zu holen.
Wir sehen uns am 21.12.17. Viele Grüße auch an Ihren Mann, Mainz war ja leider nicht erfolgreich.
Herzliche Grüße und einen Knuddler für Kosimo, Ingo und Kerstin

29.12.17:
Hallo Frau Schmidt, Wir sind auf der Suche nach einem Katerchen und haben auf Ihrer Homepage gesehen,
dass Sie zur Zeit einige Kitten haben. Wir haben bereits zwei Katzen von Ihnen, das sind Vilma und Theresa.
Die sind inzwischen 5 1/2 Jahre alt und es geht ihnen sehr gut. Sie sind beide sehr lieb und verschmust (Bild anbei).
Leider ist unser BKH Kater vor einiger Zeit nach über 16 Jahren gestorben. Wir möchten daher wieder ein Katerchen
aufnehmen und hoffen, die beiden finden es auch gut... Wir würden ein Kitten bevorzugen, dass schon ca. 5 Monate oder älter ist.
Meinen Sie das würde von den beiden noch akzeptiert werden? Kenley würde mir da zum Beispiel gut gefallen. Wann könnten wir mal
vorbeischauen ? Für uns wäre es eventuell an diesem oder nächsten Wochenende möglich. Viele Grüße von Regina und Marcus

3.12.17:
Liebes Ehepaar Schmidt !
Wir hoffen Ihnen geht es gut. Fatima und Elektra geht es sehr gut und werden am 11.12. kastriert.
Eine schöne Adventszeit, ein frohes Fest sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr wünschen Ihnen
Sandra + Christian Haase und natürlich Fatima (Cremefarbende) & Elektra (langhaar Blue)

 

 

 

Aktuelle Kotprobe zu unserer Sicherheit:
(149 €, auch dafür geben wir Geld aus.)
Keine Darmparasiten, keine Giardien,
keine Trichomonas,keine Clostridien!

 

Eurochampion Fayola und Int. Ch. Bryan in Urlaub!
Über das Wiedersehen haben wir uns sehr gefreut!

 

Lorenz, geb. am 8.3.16, blau, BG B, ist sehr vielversprechend! Faszinierende Augenfarbe, kurzes helles Fell!

Hier mit Oro.

 

Unser neuer Star "Oro" = das Gold
Er ist erst 1 Jahr alt und schon Champion

Ist unsere Ravenna nicht hübsch?
Weitere Fotos bei "Katzen".

Unser Liebling Carla, 13 Jahre, bei bester Gesundheit!

Zwei wetterfeste Kratzbäume von Robusta

 

Unsere Enkelin Mathilda ist zu Besuch, hier mit "Lady Effi".

Wir fahren 2 bis dreimal im Jahr auf Ausstellungen.

 

Beim Katzenschutzbund Wuppertal gelesen:
Zur artgerechten Sozialisierung der Kitten ist es wichtig und uns somit ein Grundbedürfnis,
dass unsere Katzen bis auf wenige Ausnahmen nicht als Einzeltiere gehalten werden -
entsprechend geben wir Kitten nicht einzeln ab,
wenn nicht nachweislich eine weitere Katze im Haushalt lebt. Wir bitten um Ihr Verständnis,
aber Tiere sollten nicht den ganzen Tag alleine auf ihre Menschen warten müssen ...

Das finde ich sehr vernünftig. Ich mache immer noch Ausnahmen, wenn vielleicht ein Erwachsener
ganztägig zu Hause ist, Kinder da sind. Aber bei Einzelkatzen habe ich trotzdem immer
ein etwas ungutes Bauchgefühl

So sehen Titelurkunden aus!

 

Warum können Sie bei uns kaufen?

Katzen sind jetzt unser Leben: Wir sind Rentner, die Kinder sind aus dem Haus.
Diese tollen Tiere bekommen unsere ganze Liebe, unsere ganze Zeit und auch unser Geld.
Wir nehmen nicht an, mit der Katzenzucht Geld zu verdienen und wollten das auch nie.
Die Katzen haben bei uns ein Paradies: 2350 m² Grundstück, eingezäunt auf 2 m, wo
sich die Kastraten bewegen dürfen, 5 Freigehege für die potenten Kater und auch für die
anderen Katzen. Das Haus hat 2 x 130 m² Wohnfläche. In alle Räume dürfen auch die
Katzen und auch die Käufer! Da wird nicht ein Kitten aus dem Nachbarzimmer geholt,
sondern alles ist offen gelegt. Da gibt es keine Geheimnisse.
- Die Katzen werden regelmäßig geimpft, bei manchen älteren Katzen gibt es schon 2
Impfausweise.
- Die Katzen werden regelmäßig dem Tierarzt vorgestellt, evtl. vorkommende Erkrankungen
werden sofort sachgemäß tierärztlich behandelt. Da spielen Kosten keine Rolle. Ab und zu
werden Routineuntersuchungen durchgeführt, die fast immer ohne Befund sind.
- Die Kitten werden geimpft (2x Schnupfen/Seuche) und mit Gesundheitszeugnis
abgegeben. Manchmal waren sie schon auf Ausstellung Best in Show.
- Wir zeigen uns der Öffentlichkeit, fahren ab und zu zu Ausstellungen. Weil wir uns viel mit den
Katzen beschäftigen, empfinden sie diese niemals als Stress. Auf diesen Ausstellungen schneiden
unsere Tiere immer sehr gut ab, sie bekommen fast immer die beantragten Titel (d.h., sie
sind besser als die anderen).
- Die jüngeren Kater sind HCM und PKD geschallt, natürlich gesund. Die älteren leben
zum Teil noch bei uns als Kastraten. Wir können es uns
leisten, einen Teil der Kastraten zu behalten.
- Der Amtstierarzt und das Finanzamt kennen uns, es gibt nichts zu beanstanden.
- Unser Vereinsvorsitzender steht voll hinter uns.
- Die Mails der Käufer sprechen doch für sich, Sie können ja alle mal lesen!

Kinder und Katzen passen gut zusammen!

Solch ein schönes Foto von unserem Worldchampion Gregor
hat ein Katzenkäufer gemacht!

Mit Worldchampion Gregor auf der Bühne!

(Kurioses: Da schrieb doch ein Richter in seiner Bewertung, er wäre hochbeinig!!!)

Gregor ist auch HCM und PKD geschallt.

Warum wir die Briten so lieben? Weil bei ihnen alles vereint ist:
Zuerst einmal die "normalen" bzw. ursprünglichen Farben wie blue, cream, red, black,
und wenn Sie Langhaar lieben, aber nicht ständig kämmen und ausfilzen wollen, gibt es die Britannica,
die Britisch Langhaar, die sehr pflegeleicht ist und eine längere Nase hat als die Perser,
wenn Sie ein Auge auf die Siam wegen der schönen Abzeichen geworfen haben aber das
ständige Miauen mich haben wollen, da gibt es die BKH Point,
Wenn Sie die Waldkatzen lieben, auch die schöne Tabbyzeichnung gibt es bei den Briten, auch in Semilanghaar,
wenn Sie die schwarze Bombay lieben, wir haben auch wunderschöne rabenschwarze Briten,
wenn Ihnen die Heilige Birma gefällt - wir haben auch Points mit Semilanghaar.
Wegen dieser Vielfalt lieben wir die Briten!

 

Hinweis: Wir züchten nur eine einzige Rasse, die wunderschönen
Britenbärchen. Auch das zeichnet einen seriösen Züchter aus.

Hinweis: Katzen ohne Papiere sind keine Rassekatzen!!!

Der komplette Inhalt unserer Homepage unterliegt dem Urheberrecht . Widerrechtliches Kopieren
ohne ausdrückliche Genehmigung des Urhebers (das sind wir) wird strafrechtlich verfolgt.
gez. Dipl. Bibliothekar Peter Schmidt, tätig bei Fraport in der Marktforschung

Sie dürfen uns auch zu den Feiertagen und sonntags von 11 bis 22 Uhr anrufen!
(Aber morgens haben wir erst ab 11 Uhr Zeit,
ans Telefon zu gehen)
wochentags von 17.30 Uhr bis 18 Uhr (Meine "Heilige Kaffeestunde") bitte nicht anrufen

Unsere Britisch Kurzhaar

Wir züchten auf Gesundheit, Schönheit und Charakter. Es kommen nur ausgesprochen liebenswerte,
gesunde und nur die schönsten Katzen in die Zucht. Weil wir viel Zeit und Platz haben (auch Geld
braucht man) und uns nur unseren Katzen widmen, können wir es uns leisten, die meisten
ehemaligen Zuchtkatzen als Kastraten zu behalten. Bei den Zuchtkatzen haben wir die Möglichkeit,
die besten auzuwählen,weil wir manchmal 2 statt einer Katze zur Beobachtung hier behalten,
um zu sehen, welche sich besser entwickelt. Seit 1996 haben wir auch viele Erfahrungen gewonnen,
was Zucht und Haltung der Tiere betrifft. Wir züchten nur eine einzige Rasse - die Britenbärchen.
Da wir es aber nicht langweilig gestalten wollen, gibt es bei uns viele verschiedene Farben.
Als Mamas behalten wir am liebsten die Torties, das sind die "Wundertüten", da können
bis zu 16 verschiedene Farben fallen.
Ohne Katzen würde unser großes Haus ziemlich leer sein! Die 5 Freigehege werden sehr
gern angenommen. So sind die Schätzchen auch an der frischen Luft. Da wir in früheren
Jahren fast die ganze Welt bereist haben, vermissen wir auch nicht die Urlaube in der Ferne -
in unserem großen parkähnlichen Garten zusammen mit den Katzen ist es wunderschön!

Eine Züchterin sagte einen guten Spruch: "Katzenzucht muss man sich leisten können!"

Nicht vergessen!
Üble Nachrede und Lügen über unsere Cattery werden
wir mit einer Unterlassungsklage und notfalls mit einer
Klage bei Gericht ahnden! Es gibt auch die Möglichkeit,
gleich bei der Polizei Anzeige zu erstatten. Und liebe
Mitmenschen, die Sie ein Glied bei dieser "Stillen Post"
werden sollten - auch das Weitersagen ... "ich habe gehört, dass"...
ist strafbar! Und glauben Sie es nicht, kommen Sie uns besuchen
und überzeugen Sie sich selbst!


("Die schlechtesten Früchte sind es nicht, woran die Wespen nagen!")